Downloadportal Steuler Fliesengruppe

07.04.2016, Nordceram, Tecno Stone

Tecno Stone – der Name verspricht Modernität. Ein Versprechen, das NordCeram einlöst. Dabei ist die Inspiration der Serie etwas Uraltes: Gneis, ein Schichtgestein, das tief im Erdinneren entsteht. Die Fliesen in Anthrazit, Grau oder Beige werden von den für Gneis typischen zarten, hellen Linien durchzogen. Diese verlaufen unregelmäßig und immer leicht unterschiedlich, sodass das Dekor variiert. Jede der Fliesen ist für sich allein charakterstark und eigen. Trotzdem wirken sie in der Gesamtheit harmonisch und ruhig. „Wer es lebhafter mag, kann die quadratischen Formate so verlegen, dass die Linien gegeneinander laufen“, sagt Marketingleiter André Steiner.

Die Tecno Stone zeigt auch wahre Größe, sie ist die erste Fliese von NordCeram mit 120 x 120cm. Darüberhinaus gibt es sie in 60 x 120 cm, 30 x 120 cm, 60 x 60 cm und 30 x 60 cm sowie Stufen, Sockel und Mosaik. Dank rutschhemmender Oberfläche (R10) kann die Tecno Stone in jedem Raum eingesetzt werden. Nicht nur ihr Name und Aussehen, sondern auch das Herstellungsverfahren ist übrigens höchst fortschrittlich: Die Masse wird digital aufbereitet, stärker verdichtet und überschüssiges Rohmaterial wird wieder in den Produktionsablauf zurückgeführt. Das spart Ressourcen und schon die Umwelt. Tecno Stone – uraltes Gestein, topmoderne Technik.

Kontakt